ArtSciEd Kunst Wissenschaft Bildung | Art Science Education

 

minibild

SPUREN

Interdisziplinäres Projekt
Projektseminar und Ausstellung
Visuelle Kultur & Didaktik der Biowissenschaften
Winter 2010 – Frühjahr 2011

Spuren machen sichtbar, was eigentlich unsichtbar zu sein scheint: Nahezu jede Existenz, Anwesenheit, Handlung, Bewegung hinterlässt Spuren, die – wenn man sie sucht, findet und deuten kann – Auskunft über das geben, was gewesen ist beziehungsweise stattgefunden hat.
Das macht Spuren nicht nur für Fährtensucher und Kriminalisten, sondern auch für WissenschaftlerInnen verschiedener Disziplinen interessant. In diesem hat sich das Projekt aus den Perspektiven der Biowissenschaften und der Kunst, den Kunst- und Kulturwissenschaften auf eine gemeinsame Spurensuche begeben. Dabei geht es aus theoretischer sowie praktischer Sicht um eine Auseinandersetzung mit Methoden, Techniken und Verfahren sowohl des Suchens und Findens als auch der Deutung und Darstellung von Spuren.

In diesem Zuge muss unter anderem interessieren, inwieweit einerseits naturwissenschaftliche und technische Verfahren der Spurensuche im Feld der Kunst und der Kulturwissenschaft eine Rolle spielen und andererseits, inwieweit umgekehrt kulturelle Faktoren und ästhetische Praktiken auf naturwissenschaftliche bzw. technische Verfahren einwirken bzw. diese mitbestimmen.

Ein besonderes Augenmerk soll nicht zuletzt auf der Frage liegen, welche Bedeutung Instrumentarien der Visualisierung und Bild gebende Verfahren bei der "Dingfestmachung" von Spuren zukommt – und ob diese möglicherweise nicht nur für die Darstellung, das Lesen und das Deuten von Spuren relevant sind, sondern bereits die Vorstellung von dem, was eine Spur ist (und was nicht) sowie von dem, was die Spur(en) hinterlässt, relevant werden können.

Im Zuge des Projektseminars im Wintersemester 2010/2011 wurden der gemeinsamen Arbeitsprozess sowie die Ergebnisse von Gruppen- und Einzelprojekten kontinuierlich diskutiert und dokumentieren sowie zum Ende des Semesters im Rahmen der Semesterabschlussausstellung des Instituts fü+r Kunstpädagogik in der Sophienstraße 1-3 in einer kleinen Ausstellung präsentiert.

Metadaten:
Winter 2010 – Frühjahr 2011
SPUREN (TRACES)
Interdisziplinäres Projekt
Projektseminar mit Laborstudien & Ausstellung
Visuelle Kultur & Didaktik der Biowissenschaften
Leitung: Prof. Dr. Verena Kuni (Visuelle Kultur) | Prof. Dr. Paul W. Dierkes (Did. d. Biowissenschaften)

projekt: Spuren

tags: ästhetik, biologie, biowissenschaften, geographie, laborkultur, nachhaltigkeit, naturwissenschaften, ökologie, raum, soziologie, stadt, stadtforschung, topographie, topologie, urbane kulturen, visuelle kultur